Kundenservice TELEFON: 0641 130 949 94

MO - SA VON 10:00 - 20:00 UHR

Server IP TS3 SERVER IP: 79.133.47.2:2200

Tutorials Teamspeak 3 Der "Spacer" oder auch: Übersicht und Eleganz!

S. Dreyer28.08.2011 19:01 - Bearbeitet am 22.10.2012 22:30 von S. Dreyer#1
Kunde
Beiträge: 39
 
  
Hallo zusammen,

in diesem kleinen Tutorial soll es um die Erstellung von speziellen Kanälen zur Gestaltung eures Servers gehen: den sogenannten Spacern.

Im englischen Wort Spacer steckt zunächst einmal Space - nicht im Sinne des unendlichen Weltalls, sondern als simple Lücke. Ein Spacer soll eine Lücke schaffen, ist also eine Art Abstandshalter. Mit ein paar kleinen Kniffen kann man aber noch viel mehr mit ihm erreichen als bloßen Abstand!

Auf einem Teamspeak-Server sieht ein Channel, der als Spacer eingerichtet wurde, sehr speziell aus. Ein Spacer hat keinerlei Symbole, weder links das Channel-Symbol noch rechts Schlösser, Häuschen oder ähnliches, und besteht somit komplett aus Schrift. Außerdem kann ein Spacer linksbündig, rechtsbündig und auch zentriert angezeigt werden. Spezielle Spacer-Trennlinien können sogar den gesamten verfügbaren Bereich ausfüllen, um so eine perfekte horizontale Linie zu ergeben.




Erstellen kann man einen solchen Spacer genauso einfach, wie jeden anderen Channel auch. Wichtig ist hierbei, dass ein Spacer nur dann funktioniert, wenn er in einem permanenten Channel eingerichtet ist, da nur dann der Code korrekt interpretiert wird. Erstellt euch also einfach einen permanenten Channel an der Stelle, an der ihr später den Spacer haben möchtet und gebt ihm den Channel-Namen, der eure gewünschte Optik ergibt. Der Channel-Name muss dazu mit einem der Kommandos [lspacer], [cspacer] oder [rspacer] beginnen, der folgende Text wird dann entsprechend ausgerichtet (vgl. Bilder)






Text in Spacer-Form anzuzeigen ist uns nun gelungen. Kommen wir also zu den Trennlinien, einem wirklich hervorragenden Design-Element. Eine solche erstellt man mit dem vorangestellten [spacer] Kommando, dahinter folgen 3 Zeichen, welche über den gesamten verfügbaren Bereich wiederholt werden. Als Zeichen kann man hierbei nicht irgendetwas eingeben, sondern lediglich die folgenden vordefinierten Kombinationen:



Wenn ihr die gleiche Trennlinie mehrmals auf eurem Server verwenden wollt wird eine Meldung ausgegeben ein Channel mit diesem Namen existiere bereits. In diesem Falle schreibt ihr einfach eine fortlaufende Zahl mit in das Kommando. Die entstehenden Spacer sehen absolut identisch aus, die Fehlermeldung wird jedoch ausbleiben:





Nun viel Spaß beim Gestalten!

P.S.: Viele TS-Viewer und auch manche Teamspeak-Clients für andere System (z.B. iOS) unterstützen die Interpretation der Spacer noch nicht korrekt, hier kann es dann zu Anzeigefehlern kommen, welche keinesfalls die Funktionalität des Servers beeinträchtigen.
 

* Du musst registriert sein, um auf Beiträge antworten zu können.