Kundenservice TELEFON: 030 - 22 180 717

MO - SA VON 10:00 - 20:00 UHR

Server IP TS3 SERVER IP: 79.133.47.2:2200

Allgemein Feedback Unhöflicher Support

V. Kriger31.01.2017 19:19 #1
Kunde
Beiträge: 3
 
  
Unhöflich emphfel ich nicht mehr tut mir leid aber sowas wie bei deinem Alter soltest du das wissen klar bin jeden tag mit verträgen unterwegs...... anstatt erst die hintergründe zu erfahren naja :(
F. Schröder31.01.2017 19:38 #2
Kundenberater (Level 3)
Beiträge: 582
 
  
Hallo V. Kriger,

es tut mir Leid, dass wir zu keiner Einigung bezüglich der entstandenen Mahngebühren kommen konnten und ich auf die vollständige Begleichung des Rechnungsbetrages bestehen musste. Dennoch bin ich nach wie vor überzeugt, dass es nachzuvollziehen ist, dass wir dir die Mahngebühren nicht erlassen können, nur aus dem Grund, weil dein Internet 30 Tage lang nicht funktioniert hat.

Wir sind jederzeit gerne bereit Fristverlängerungen zu gewähren. Es ist aber sicherlich nachvollziehbar, dass im Nachhinein wir hier nur ungern von Rechnungs-Posten absehen, welche aufgrund von selbst verschuldeter Nicht-Zahlung entstanden sind. Ins Besondere aus dem Grund, weil wir als einer der wenigen Anbieter überhaupt noch eine Zahlungsfrist von über 30 Tagen für offene Rechnungen geben.

Ich gebe zu, dass meine Art dir mitzuteilen, wie Verträge funktionieren und mit welchen Pflichten diese verbunden sind, nicht die schönste Art war. Dafür entschuldige ich mich auch höflichst.

Ich hoffe trotzdem sehr, dass ich dir in unserem letzten Gespräch dennoch hilfreiche Informationen zukommen lassen habe, sodass du in Zukunft aufgeklärter neue Verträge abschließt.

Ich wünsche dir noch eine angenehme und erfolgreiche Woche!

Grüße
Florian Schröder
Bewertung: +3
V. Kriger31.01.2017 19:42 #3
Kunde
Beiträge: 3
 
  
Ich hab nicht von Mahngebühren gesprochen
die sind mir Egal aber mich wie einen Idiot zu behandeln ist was anderes
F. Schröder31.01.2017 19:50 - Bearbeitet am 31.01.2017 19:51 von F. Schröder#4
Kundenberater (Level 3)
Beiträge: 582
 
  
Es tut mir natürlich sehr Leid, wenn ich dir mit meiner Art dir Verträge zu erklären, vermittelt habe, ein Idiot zu sein. Dies war mit Sicherheit nicht meine Intention.

Ich werde daran arbeiten, den Inhalt meiner Aussagen in Zukunft sensibler zu vermitteln.
Bewertung: +3
Olly02.02.2017 10:54 #5
Kunde
Beiträge: 39
 
  
Guten Morgen,

auch auf die Gefahr hin hier auch meine „Schelte“ abzuholen, werde ich trotzdem auf diesen Thread hier reagieren, eigentlich wollte ich es lassen, aber diese Entwicklung der einzelnen Post trieb mich zu meiner Antwort/Kommentar.

Wie sich erkennen lässt, ist ein Kunde seiner vertraglichen Zahlungspflicht nicht nachgekommen.
Auch wenn das Internet (gesperrt oder gestört war) nicht funktionierte, so könnte man über andere öffentliche Medien zugreifen um sich mit den Service Anbieter in Verbindung zu setzen.

Sei es persönliche Umstände geschuldet, dass man in Zahlungsschwierigkeiten geraten ist, gibt es immer Lösungswege die eine solche Diskussion hier hätte vermeidbar werden lassen können.

Wenn man im Leben einen Fehler gemacht hat, sollte man aber auch die Courage besitzen ihn einzugestehen.
Alles andere hier sehe ich nur als Schuldzuweisungen.

Man soll ja eine Konflikt-Diskussion immer positiv beenden. Daher meine Empfehlung: Der Schuldner geht auf die Fristverlängerung ein und begleicht somit zu einem späteren Zeitpunkt seine Rechnung inklusive Mahngebühren.

Der Service von nexteamspeak.de hebt sich von vielen anderen Support´s positiv ab, ich glaube mit dieser Meinung stehe ich hier nicht alleine da.

In eigener Sache: sollte meine Ausdrucksweise/Grammatik und/oder Rechtschreibung mit Fehler behaftet sein, so bitte ich diese zu Entschuldigen und bekenne mich zu diesen Fehlern und meiner persönlichen Schwäche.

Ich wünsche euch allen einen schönen Tag!

Lg Olly
Bewertung: +8
M. Heynemann02.02.2017 17:10 #6
Kunde
Beiträge: 1
 
  
Muss ich zustimmen

wegen Umzug vergessen zu zahlen intenet 2 wochen down und trotzdem keine mahnung bekommen

weil sie vorher bescheid wussten

Also nur positiv was man hier erlebt dazu kann man mit dem support immer reden wen was nicht passt

daher weiter so !! Vielen Lieben Dank das ihr so toll seid !

Lg Heynemann
Bewertung: +2
R. Witt03.02.2017 18:48 #7
Kunde
Beiträge: 1
 
  
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin seit 2013 Kunde von Next Teamspeak. Ich kann mich dem Eingangspost zum Thema unhöflicher Support NICHT anschließen!

Im Gegenteil der Support ist immer freundlich, hilfsbereit und vor allem schnell mit all meinen Anfragen umgegangen. Speziell zum Thema Einrichtung, technische Dienstleistungen/Hilfestellungen sowie Zahlungsmodalitäten. Es war sogar sehr oft möglich durch meine beruflich bedingten wechseltätigkeiten (Orte, Land usw.) früh genug den Support zu informieren um dementsprechend Zahlungsziele vor oder nachzuziehen. Das nennt sich nicht nur Top Service sondern auch Flexibilität.

Wenn durch Eigenverschulden also eine Zahlung nicht möglich war oder ist, ist es vollkommen Richtig und nach Handelsrecht sowie Bürgerlichem Gesetzbuch richtig dementsprechende Posten aufzuführen speziell da in der heutigen Zeit immer eine Möglichkeit besteht in das Internet zu gelangen um hier das Nexteamspeak Team zu informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Witt
Bewertung: +4
T. Kurz13.02.2017 06:14 #8
Kunde
Beiträge: 1
 
  
Guten Tag,

ich bin zwar erst seit ein paart Monaten hier Kunde, allerdings habe ich nur positive Erfahrungen mit dem Support gemacht.
Bei mir funktionierte eine Zahlung per Paypal nicht und so geriet ich in Verzug ohne es zu wissen. Das konnten wir dann relativ schnell miteinander in einem Vernünftigem austausch lösen.
Bis jetzt bin ich begeistert.

Mit freundlichen Grüßen

T.Kurz
Bewertung: +1
 

* Du musst registriert sein, um auf Beiträge antworten zu können.